• sr
  • en
  • de
Molerova 3, Beograd Ponedeljak - Petak 09:00-17:00 +381 66 012 666

Forschungen

Welche Innovationen für die Zukunft und Entwicklungen bereitet AHT vor

presadjivanje kose srbija

Vervielfältigung von Haaren

Vervielfältigung von Haaren

Haarvervielfältigung im Verfahren, das Haar aus dem Spenderbereich (entnommene Haar) oder Haarfragmente (durchgeschnittenes Haarfollikel) werden direkt in die Kopfhaut implantiert (in Vivo), mit der Erwartung, dass es sich regeneriert.  Das Konzept, welches hinter der Vervielfältigung von Haaren liegt, durch Anwendung der entnommenen Haare, zeigt, dass es sich um eine einfache, nicht invasive Methode handelt, mit der man neue Zellen auf einer neuen Lokation erhält. Es besteht die Hoffnung, dass es während der Haartransplantation, durch die Entnahme einer kleinen Anzahl von Zellen, ausreichend Gewebe zur Formierung von neuen Follikeln gesichert wird, wobei die Anzahl der vorhandenen Follikel nicht verringert wird. Der Mangel bei dieser Methode liegt in der Tatsache, dass die Entnahme des Haares gewöhnlich zu solchem Haar führt, das nicht genügend Zellen hat um den Aufbau von neuen Follikeln zu stimulieren. Es wurde weltweit mit der Haarvervielfältigung experimentiert und es gibt Beweise, dass eine geringe Anzahl dieser abgeschnittenen Haare mit der Zeit neue Follikel bilden kann, gewöhnlich nur ein einzelnes, der dünner ist als es vorerst der Fall war.  Mit diesem Konzept, in der Haarverpflanzung, prozessieren wir das implantierte Haarfollikel nicht, sondern verpflanzen es zusammen mit den unberührten Follikeln, in Erwartung, dass einige von ihnen wachsen werden.

Haar-Klonen

Das Haar-Klonen oder anders gesagt genetische Engineering von neuen Haaren, stellt ein vielversprechendes Verfahren dar, doch befindet es sich noch immer in einer Experimentalphase. Die Wissenschaftler sind in der Lage germinative oder „Stammzellen“ oder sogar andere Zellentypen (z.B. Fibroblast in der Follikelwurzel) zu isolieren und diese zum vollen Wachstum von neuen Follikeln unter Laborverhältnissen zu differenzieren. Das würde unter idealen Bedingungen, zu einer unbegrenzten Anzahl von Spenderhaaren führen, die für die Ausfüllung von schütteren Bereichen verwendet würden, während gleichzeitig der Spenderbereich unberührt bleibt. Es gibt mehrere vielversprechende wissenschaftliche Berichte aus der ganzen Welt, sie beziehen sich vor allem an Labor-Experimente an Tieren, leider gibt es keinen richtigen Beweis dafür, weder wissenschaftlich bewiesene Daten, dass diese Verfahren auf für Menschen in einer absichtlichen Zeit zugänglich sein werden. Das Haarklonen bleibt weiterhin eine große Hoffnung für die Zukunft.

Kloniranje vlasi presadjivanje kose srbija

Haar-Klonen

Wissenschaftler aus der ganzen Welt sind bemüht, eine größere Anzahl von Genen, die für verschiedene Aspekte der Androgenen Alopezie verantwortlich sind, zu isolieren, um bei der Haarverpflanzung diese Methode schneller und erfolgreicher durchführen zu können. Derzeit wissen wir, dass viele Faktoren eine Rolle bei der Entstehung der Androgenen Alopezie spielen, wie z. B. das Alter, das Muster und die Evolution. Das volle Verstehen der Genetik bei der Androgenen Alopezie, könnte in der Zukunft zu Gentests führen und damit könnte eine Diagnose der Androgenen Alopezie bereits während der Kindheit erstellt werden und somit auch eine rechtzeitige entsprechende Genbehandlung. Die Bemühungen gehen in Richtung hin, die Gene, die für die Androgene Alopezie (überwiegende Art in dieser Gemeinschaft) verantwortlich sind, zu isolieren sowie in Richtung Bemühungen, um eine mögliche Verbindung zwischen der Androgenen Alopezie, der Ernährung und Umweltfaktoren (z. B. Rauchen) festzustellen.

presadjivanje transplantacija kose aht srbija

Stammzellen

Stammzellen

Im Hinblick auf Haare-Klonen, werden auf der ganzen Welt auf dem Gebiet der Stammzellenforschung und deren Rolle im Wachstum der Haare viele Forschungen unternommen. Es gibt verschiedene Berichte, die behaupten, dass hypothetisch die Stammzellen, in verschiedene Typen von humanen Zellen differenziert werden können, hinsichtlich darauf, dass sie in erster Linie undifferenzierte Zellen darstellen. Es befinden sich sehr viel Stammzellen im Fettgewebe und es wird angenommen, dass das Injizieren von aus dem Bauch isoliertem Fettgewebe in einem mit Haaren spärlichen Bereich, zur Stimulation von nicht ausgenutzten Haarfollikeln führen würde, wodurch das Wachstum neuer Haare ausgelöst werden könnte. Nach jüngsten Berichten, enthalten die Haarfollikel, die sich in einer Ruhephase befinden, immer noch eine geringe Anzahl von Stammzellen, die, wenn wir sie stimulieren, weiterhin neues Haar entwickeln könnten. Obwohl das über die Forschung im Zusammenhang mit Stammzellen sehr interessant und vielversprechend klingen mag, befindet es sich immer noch in der Experimentalebene, so dass diese alternative Behandlungsform von Haarausfall immer noch nicht als solche klar definiert werden kann.

Patienten mit androgener Alopezie wird empfohlen, einen Facharzt zu konsultieren, bevor sie sich einlassen, diese noch ungenügend bestätigte und wissenschaftlich nicht unterstützte Behandlung an sich durchführen zu lassen, da es keinen wissenschaftlichen Beweis dafür gibt, dass "die Injektion von Fettgewebe" oder Cremes mit "Stammzellen", eine entsprechende Wirkung bei androgener Alopezie aufweisen. Unsere Praxis verfolgt mit großer Aufmerksam die Entwicklungen auf dem Gebiet der Stammzellforschung und Haartransplantation.

ACell’s Extracellular Matrix

ACell’s Extracellular Matrix (ECM) ist ein natürliches biologisches Material, das bei Verletzungen oder Beschädigungen des Gewebes implantiert werden kann, um die Verheilung zu fördern. Graft stimuliert die Körperzellen, um neues, für diese Stelle spezifisches Gewebe zu formieren, (dieser Vorgang wird als "Autoklonieren" bezeichnet). So wird anstatt, dass es zur Verheilung durch Narbenbildung auf dem Gewebe kommt, es zur Verheilung durch die Neubildung von Gewebe seitens des Körpers kommt, als ob es zur Verletzung gar nicht gekommen wäre. Forschungen, welche auf dem Gebiet der ECM ausgeführt wurden, zeigten, dass das Gewebe sehr schnell umgeformt wird, weil die Neovaskularisation (Wachstum von neuen Blutgefäßen) gefördert wird und mesenchymale Zellen, die ihren "Host" verloren haben, aktiviert werden (Zellen, die Kollagen ausscheiden und die Fähigkeit haben, die Bildung von Haaren zu stimulieren).

presadjivanje kose transplantacija

Forschungen bezüglich Haarverpflanzung

Diese Effekte führen zu einer schnelleren Wundheilung und dazu, dass die Narben bei der Transplantation von Haaren weniger ersichtlich sind. Der mögliche Einsatz von bio-basierter Matrix im Vermehrungsprozess von Haaren, existiert wirklich, jedoch ist noch viel Arbeit notwendig, damit auf diese Weise eine praktische Behandlung von Haarausfall bei Männern und Frauen vorgenommen werden kann. Unsere Praxis erforscht derzeit die Möglichkeit Haare mit Hilfe von ECM, am Hinterkopf zu vermehren, sowie die Wundheilung bei Haartransplantationen zu erleichtern.